Unsere Massivholzplatten werden in einer Standartdicke von 13,5 cm hergestellt. Das ist die statisch, wie auch wirtschaftlich sinnvollste Stärke. Natürlich können Ihre Wände auf Wunsch auch stärker ausgeführt werden.

Die Außenwände erhalten entweder einen Vollwärmeschutz aus Holzfaserplatten oder eine zusätzliche, außen aufgebrachte Dämmebene aus Flachs oder Hanf. Sämtliche Anschlüsse werden luftdicht ausgeführt.

Bei der  Fassade haben Sie die volle Auswahl: Putzfassade, Lärchenschalung, Rhombus Schalung,… alles ist möglich!

Hier der Außenwandaufbau am Beispiel einer Wand mit Putzfassade (von innen nach außen):

• Lehmputz oder sichtbare Holzoberfläche
• Massivholzplatte 135mm
• Winddichtungsebene
• Vollwärmeschutz aus Holzfaserplatten 160mm
• Außenputz

Auch bei den Innenwänden haben Sie die freie Wahl. Ob sichtbare Holzoberfläche, Lehmputz oder Gipsverkleidung, unsere Wände ermöglichen jede Kombination.