Die Wände von Massivholzhäusern bestehen im Gegensatz zum Holzrahmenbau nicht aus beplanktem und mit Dämmmaterial gefüllten Ständerwerk, sondern aus massiven, aus mehreren Lagen Holz aufgebauten Platten.

Die allgmeinen Vorteile:

• Massive Wände 
• Großes Wärmespeichervermögen – besser als andere Bauarten
• Abschirmung von Handystrahlung
• Angenehmes Raumklima
• Umweltschonung – ca. 0,7t CO2 wird pro m³ Holz ge
bunden. Das heiĂźt, Ihr Haus aus ca. 60mÂł Massivholzwand erspart unserem Klima 42t CO2
• Kein „Schichtaufbau“ der Wand
• Unvergleichliches Wohngefühl

Ein Massivholzhaus zu betreten  ist ein echtes Erlebnis. Das Wohnklima, die angenehme Wärme des Holzes und nicht zuletzt das Gefühl, die Natur ins Haus geholt zu haben, sind mit keinem anderen Bausystem zu vergleichen.

Hier fĂĽhlt man sich schon im Rohbau wohl!